+49 (0)6151 627070 info@rosenparkresearch.de

Entdecken Sie unsere Studien zur Ästhetik

Ästhetik

Teilnehmer gesucht

Wir suchen ständig Probanden, die Interesse an ästhetischen Behandlungen haben, für die Teilnahme an klinischen Studien mit verschiedenen Behandlungsverfahren. Informieren Sie sich unverbindlich in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Neue Ästhetikstudien starten ab Herbst/ Winter 2021.

Ästhetik

Weitere Informationen zur Ästhetik finden Sie hier.
Aktuelle Studien

Informationen zu Ästhetik-Studien

HALSVERJÜNGUNGS-Studie

Was ist das Ziel der Studie?

In der HALSVERJÜNGUNGS-Studie wird die Sicherheit und Wirksamkeit von Botulinumtoxin zur Behandlung der Halskontur untersucht. Botulinumtoxin wird dazu gezielt in den großen Halsmuskel, das sogenannte Platysma injiziert. Die Behandlung kann zu einer Entspannung der sichtbaren Halsbänder führen. Dies ist eine placebokontrollierte Studie, und nicht alle Probanden erhalten Botulinumtoxin.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können erwachsene Frauen und Männer aller Hautfarben mit sichtbaren Platysmabändern am Hals und dem Wunsch nach einer Glättung der Halskontur.

Geeignete Teilnehmer

  • haben sichtbare Sehnen (Platysmabänder) am Hals.
  • wünschen sich eine glattere Halskontur.
  • haben keinen stark vorgealterte Hals (inkl. extremer Hautschlaffheit, Truthanhals u.a.).
  • nehmen aktuell an keiner anderen Studie teil.
  • sind eher normalgewichtig mit einem BMI zwischen 18 und 30.

Weitere Kriterien sind zu erfüllen.

Wie ist der Zeitaufwand?

Der Studienzeitraum beträgt rund vier Monate. In dieser Zeit besuchen Sie das Studienzentrum regelmäßig für Injektions- und Kontrollvisiten. Je nach Studienbesuch verbringen sie zwischen 30 und 90 Minuten am Studienzentrum. Sie erhalten zu Beginn der Studie eine Behandlung mit Botulinumtoxin oder Placebo im Halsbereich.

Wie hoch ist die Aufwandsentschädigung?

Die Teilnahme an der Studie ist kostenfrei und Sie erhalten eine angemessene Aufwandsentschädigung pro Studienvisite.

Wann startet die Studie?

Die Studie ist gestartet und Probanden werden eingeschlossen.

Wenn Sie mehr über die HALSVERJÜNGUNGS-Studien erfahren möchten, kontaktieren Sie bitte das Studienteam. Sofern Sie noch nicht als Proband in unserer Kartei angemeldet sind, schicken Sie gerne eine E-Mail mit einem Bild Ihrer Halsregion (Hals im Winkel 45° und 90°) an info@rosenparkresearch.de.

kontakt

Beratungsgespräch vereinbaren

    • Ihre Daten
      Nachricht

Laufende Studien

Eine monozentrische, prospektive klinische Studie zur Bewertung der Sicherheit und Wirksamkeit des Dermapen® HOME™ Microneedling-Geräts für die Gesichtsverjüngung (Medizinproduktstudie; Zulassungsstudie; 2022 – fortlaufend).

Eine prospektive, multizentrische, randomisierte, kontrollierte, einfach verblindete Studie zur Sicherheit und Wirksamkeit des Algeness® DF 3,5 % Deep Volumizing Filler zur Korrektur von altersbedingtem Volumendefizit im Mittelgesicht (AG35MF001) (Medizinproduktstudie; Zulassungsstudie; 2022 – fortlaufend).

Eine prospektive, offene, einarmige, monozentrische Prüfung zur Bewertung der Sicherheit und klinischen Leistung von YVOIRE® Contour zur vorübergehenden Verbesserung des Volumens im mittleren Gesichtsbereich in der europäischen Bevölkerung (Medizinproduktstudie; Studie nach Zulassung; 2022 – fortlaufend).

Eine randomisierte, multizentrische, Beurteilerverblindete, aktiv kontrollierte Parallelgruppen-Prüfung zur Beurteilung der Leistung und Sicherheit von YVOIRE® classic plus gegenüber einem Vergleichsprodukt zur temporären Korrektur von Nasolabialfalten (Medizinproduktstudie; Zulassungsstudie; 2021 – fortlaufend).

Eine prospektive, multizentrische, randomisierte, Beurteiler-verblindete Studie mit Vergleichspräparat zur Bewertung der Sicherheit und Wirksamkeit von VP1 Lido US zur Volumenvergrößerung der Wange (Medizinproduktstudie; Zulassungsstudie; 2021 – fortlaufend).

Prospektive, interventionelle, nicht randomisierte, offene Studie zur Evaluierung der Sicherheit und Leistungsfähigkeit eines injizierbaren Hyaluronsäure-Fillers (Medizinproduktstudie; Zulassungsstudie; 2020-fortlaufend).

Eine multizentrische, offene Langzeitstudie zur Bewertung der Sicherheit von MT10109L (Nivobotulinumtoxin A) zur Behandlung von Glabellafalten und seitlichen Kanthalfalten (Arzneimittelstudie; EudraCT 2014‐005303‐24; Phase 3; 2021 – fortlaufend).

Beendete Studien

Eine randomisierte, multizentrische, gegenüber dem Beurteiler verblindete, aktiv kontrollierte Parallelgruppenstudie zur Beurteilung der Leistung und Sicherheit der YVOIRE Y-Solution 360 im Vergleich zum Vergleichspräparat für die temporäre Vergrößerung oder Anhebung der Lippen zur Lippenvergrößerung und Korrektur des perioralen Bereichs (Medizinproduktstudie; Zulassungsstudie; 2020-2021).

Eine multizentrische, doppelblinde, randomisierte, placebokontrollierte Parallelgruppen-Studie zur Beurteilung der Sicherheit und Wirksamkeit von MT10109L (Nivobotulinumtoxin A) zur Behandlung von lateralen Lidbandfalten mit oder ohne begleitende Behandlung von Glabellafalten (Arzneimittelstudie; EudraCT 2014-005302-38; Phase 3 2019-2021).

Ein monozentrisches, 6-monatiges, retrospektives Projekt zur Beurteilung der Effektivität der Skinpen® Behandlung auf Hyperpigmentierung im Gesicht (Kosmetikprojekt; 2019-2020).

Prospektive, offene, multizentrische, klinische Studie zur Prüfung der Wirksamkeit und Verträglichkeit von zellfreiem, autolog konditioniertem Serum bei Frauen mit reduzierter Gesichtshautelastizität unterschiedlichen Schweregrades über einen Zeitraum von 48 Wochen (Medizinproduktstudie; Studie nach Zulassung; 2018-2019).

Eine prospektive, multizentrische, nicht vergleichende, klinische Studie von PRINCESS® VOLUME PLUS Lidocaine nach Markteinführung mit einer Nachbeobachtung von 52 Wochen bei Probanden mit Mittelgesichtsvolumendefizit (Medizinproduktstudie; Studie nach Zulassung; 2017-2020).

Eine offene, multizentrische, nicht kontrollierte, Prüfer-blinde Beobachtungsstudie nach Markteinführung (PMCF Studie) zur Wirkung und Sicherheit von RADIESSE® Lidocaine zur Behandlung von Nasolabialfalten, Marionettenfalten und zum Wangenvolumenaufbau (Medizinproduktstudie; Studie nach Zulassung; 2018-2020).

Offene, multizentrische, nicht kontrollierte, randomisierte Beobachtungsstudie nach Markteinführung (PMCF Studie) zur Bestätigung der klinischen Leistungsfähigkeit und Sicherheit von Belotero® Revive bei der Auffrischung der Gesichtshaut und der Behandlung von lichtgeschädigter Haut – BELOVE 2.0 Studie (Medizinproduktstudie; Studie nach Zulassung; 2019-2020).

Eine offene, multizentrische, Beobachtungsstudie zur Bestätigung der Sicherheit von Belotero® Volume Lidocaine zum Volumenaufbau der Schläfen und Wangen (Medizinproduktstudie; Studie nach Zulassung; 2017-2018).

Randomisierte doppelblinde Phase-III-Studie zur Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit von BoNT/A-DP bei der Behandlung von Glabellafalten im Vergleich zu Placebo, gefolgt von einer offenen Verlängerungsstudie (Arzneimittelstudie; EudraCT 2015-002164-16, Phase 3; 2016-2017).

Eine offene, multizentrische, Beobachtungsstudie zur Bestätigung der Leistung und Sicherheit von Etermis 3 und 4 zur Behandlung von moderaten und tiefen Gesichtsfalten sowie für die Verbesserung des Lippenvolumens (Medizinproduktstudie; Studie nach Zulassung; 2016-2018).

Eine multizentrische, randomisierte, doppelblinde, aktiv- und placebokontrollierte Phase-III-Einzeldosis-Studie zum Nachweis der Wirksamkeit und Sicherheit und von DWP-450 bei Erwachsenen in der Behandlung von moderaten bis starken Glabellafalten (Arzneimittelstudie; EudraCT 2014-001063-12; Phase 3; 2015).

Eine randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte sowie unverblindete multizentrische Phase-III-studie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von BTX-A-HAC NG bei der Behandlung mittelstarker bis starker Glabellafalten und zur Bewertung der langfristigen Wirksamkeit und Sicherheit von BTX-A-HAC NG nach wiederholten Anwendungen für diese Indikation (Arzneimittelstudie; EudraCT 2014-003841-86; Phase 3; 2015).

Eine prospektive, offene, multizentrische Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von NT 201 (incobotulinumtoxin A) bei der wiederholten kombinierten Behandlung der oberen Gesichtsfalten (horizontale Stirnfalten, Glabellafalten und seitliche Augenfalten (Arzneimittelstudie; EudraCT 2014-003770-16; Phase 3; 2015).

Eine randomisierte, multizentrische Studie mit Parallelgruppen zur Beurteilung der Wirksamkeit und Sicherheit von zwei bzw. drei anfänglichen Behandlungssitzungen mit Restylane® Skinboosters™ Vital Lidocaine im Gesicht (Medizinproduktstudie; Studie nach Zulassung; 2015-2017).

Beurteilung der Sicherheit und Wirksamkeit der Behandlung mit Botulinumtoxin Typ A gereinigtem Neurotoxinkomplex bei Probanden mit Gesichtsfalten (Stirnfalten, Glabellafalten, seitliche Augenfalten) (Arzneimittelstudie; EudraCT 2014‐001815‐38; Phase 3; 2015-2016).

Eine multizentrische, einzelblinde, randomisierte, kontrollierte Studie zur Sicherheit und Wirksamkeit von VYC-25L Injizierbarem Hyaluronsäure-Gel für die Wiederherstellung und den Aufbau von Gesichtsvolumen in Kinn- und Unterkieferpartie (Medizinproduktstudie; Zulassungsstudie; 2015-2017).

Eine multizentrische, doppelblinde, randomisierte, intraindividuell kontrollierte Studie zur Beurteilung der Sicherheit und Leistungsfähigkeit der Zugabe von Phenylephrin zu Juvéderm® Volift® mit injizierbarem Lidocain-Gel zur Korrektur moderater bis starker Nasolabialfalten (Medizinproduktstudie; Zulassungsstudie; 2014).

Eine randomisierte, Evaluator-blinde Vergleichsstudie zur Beurteilung der Sicherheit und Wirksamkeit von Lippeninjektionen mit Emervel Lips mit Lidocain im Vergleich zu Volbella mit Lidocain (Medizinproduktstudie; Studie nach Zulassung; 2014-2015).

Eine offene, multizentrische Anwendungsbeobachtung zur Bestätigung der Leistung und Sicherheit von Belotero® Soft Lidocaine, Belotero® Basic Lidocaine und Belotero®Intense Lidocaine Modélis® Shape Lidocaine zur Behandlung von Gesichtsfalten und -runzeln und/oder zur Verbesserung des Gesichtsvolumens (Medizinproduktstudie; Studie nach Zulassung; 2014-2015).